Freitag, 14. November 2014

Die Lady rockt!

What? Die Lady rockt? Jepp! Dies ist eine 'Lady Rockers' von mamahoch2!

Erst war ich ein wenig skeptisch und dachte, das wird ein normales Basic Oberteil.
Dafür wars aber zu lang. Möp.
Aaaaalso hab ich erst mal 'n bissl in meinen Stoffkisten gekramt und Probestoffe gesucht.
Daher ist das erste Exemplar aus grünen Skulls und dunkelblau gepunktet^^

Aber ich bin positiv überrascht! Sitzt, passt, wackelt und hat Luft^^

Mit ner Hose drunter sah es ulkig aus, aber so ohne alles isses echt akzeptabel, oder?




Weil ich ja den nahenden Winter so gar nicht wahr haben will, kommt eben gleich die Frühlingskollektion^^

Die nächste Lady Rockers wird ein wenig kürzer, aber eben dafür Oberteil-tauglich und demnach winterfest. Den passenden Stoff hab ich schon daliegen.

Ein wunderschönes Wochenende sei gewünscht!

Liebste Grüße,


Bee!

Samstag, 1. November 2014

...Dinge die mein Mann kaputt gemacht hat...

Kennt ihr diese Kategorie? Ich kannte sie vorher nur aus einer Zeitschrift unter: 'Dinge die mein Kind zerstört hat' - nun, heute war mein Mann dran^^
Wirklich lustig fand er es nicht. Ich auch nicht, aber egal.

Das erste Telefon lernte schwimmen - oder auch nicht. Schon gar nicht im Klo. Möp. Futsch.
Das zweite Telefon wollte fliegen. Konnte es aber nicht - und landete auf einem Betonfußboden. Fazit: Displayglas gerissen. Ein wunderschöner Dreiangel.
Was tut Mann? Bestellt ein neues Glas 'und will das selber reparieren!'

Das Ergebnis seht ihr dort:





Schön, wa? 
Nä, isses ni. Nu geht gar nix mehr.
Also musste auf die Schnelle ein neues Telebimmel her. Ohne ist man ja so nackig^^

Sowas passiert ausgerechnet immer dann, wenn man sich ganz dolle fest vorgenommen hat, diesen monat doch mal richtig zu sparen. Selbst der Stoffmarkt heute wurde ganz fest ausgeschlossen!
Weil nun endlich der Umzug ansteht, weil noch so viel zu bauen ist. Und weil man doch nach dem Umzug einige neue Möbel braucht.
Aber wirklich gepasst hätte das nie^^

Nun gut, habt ihr auch solche Beispiele für mich? Was haben eure Männer schon zerstört? Oder ihr selbst? Immer her damit!

Liebste Grüße und ein schickes Wochenende euch!

Bee!

Sonntag, 26. Oktober 2014

Resteverwertung - die Fortsetzung


Hallo meine Lieben!

In letzter Zeit hab ich eigentlich eine Menge genäht. Angefangen von Pullovern über Hosen für die zwei kleinsten hier und einer neuen Tasche ist einiges entstanden.
Fotos allerdings hab ich leider wenige :-(
Die Hosen und Pullover sind, wenn sie gerade fertig wurden, sofort angezogen worden und dann flippten sie durch die Gegend. Immer. Möööp.
Eigentlich freu ich mich ja drüber. Dafür sind die Sachen ja gemacht worden :-D
Aber so ein klitzekleines Bildchen wär schon toll gewesen...^^

Aber nun zur Fortsetzung der Resteverwertung. Erst kam das Blümchen vom letzten Post. Dann... ja dann hab ich mich an die Jersey-Reste-Kiste gemacht. Nunja, die zahlreichen Püppis des Haushaltes haben jetzt auch Kapuzenpullover und Hosen. Quietschebunt natürlich. Waren ja Reste^^
Da ist so allerlei miteinander kombiniert worden.

Hier der erste Streich, da gings mit den Farben noch richtig gut:




Und dann stieß ich auf einen wundervollen Stoffkranz auf Pinterest. Den musste ich haben!
Sah eigentlich ganz easy aus... nur die ich-weiß-nicht-wieviele Stoffquadrate auszuschneiden war extrem zeitaufwändig *urgh*
Das Ergebnis gefällt mir wirklich gut! Ich hoffe, dass die ultrakleinen Nadeln die Stoffteile im Styropor gut halten und mir nicht innerhalb von ein paar Tagen alles abfällt *hoff*

Aber seht selbst:


Ich bin seit einiger Zeit Mitglied einer Stickgruppe auf Facebook und kam dann mal wieder auf die Idee, doch mal wieder etwas zu sticken. Das letzte Mal ist ja eeewigst her... Einen Stickrahmen hatte meine Mama noch im Fundus und dann konnte es auch schon losgehen:




Nunja, für den ersten Versuch seit Jahren gehts so einigermaßen^^

Da wir ja hoffentlich bald umziehen, mussten meine Kirschkernvorräte (ooooch nur 25 Kilo) etwas schrumpfen. Was aber nähen, wenn man schon Kirschkernkissen en masse hat? Einen Leseknochen für die Beine. Hmm ja, aber obs funktioniert? Ja, es hat funktioiniert! Das gute Stück ist auch nur 3,5kg schwer^^. Umherschleppen sollte man den Knochen allerdings weniger, der Stoff samt den Nähten hat ordentlich zu tun O.o



Ein Bild hab ich doch noch, meine neue Tasche^^. Sie ist schon gut im Einsatz, fasst eine Menge Kram und ist wieder nach dem Kugeltaschenschnittmuster von Farbenmix entstanden.




Nun bleibt euch noch ein schönes Restwochenende zu wünschen!

Bleibt geschmeidig und piekt euch nicht an Karl^^


Liebste Grüße, Bee!





Samstag, 4. Oktober 2014

*Resteverwertung*

Ihr habt doch bestimmt auch so ne kleine Kiste zu Hause, wo sich allerhand Kleinzeugs, Reste vom Nähen oder basteln, sammeln, oder? Ich hab da so ne Kiste. Ne größere Kiste, na gut, ne Riesenkiste. Voller Stoffreste. Was tun?
Vor einiger Zeit, ich weiß schon gar nicht mehr wo, hab ich ne zuckersüße Anleitung für eine Stoffblume gesehen. Da brüllte es förmlich aus meiner Restekiste raus *BENUTZ MICH!*

Heute hatte ich mal Muße... Spätschichtwochenenden sind ein Grauen ... die Kinder waren unten im Hof spielen und Mami hatte Luft. Also los!

Fertig isse, perfekt sicher nicht. das geht wohl doch besser mit dünneren Stoffen, als dem von mir ausgewählten, Aber seht selbst:




Und? Was meint ihr? Was könnte man sonst noch so aus vielen, ich meine richtig vielen Stoffresten machen? Mittlerweile hab ich auch noch einen Korb rumstehen. Mit Jerseyresten^^
Aber ich glaube, da werden Schlübbis draus!^^

Euch ein schönes Restwochenende, mir selber wünsch ich, dass es schnell vorbei geht *grml*

Bee!


Montag, 29. September 2014

*Herbstbefehl!*

Da isser jetzt, der olle Herbst. Obwohl heute laut Wetterbericht doch nochmal 26°C werden sollen, wars die letzten Tage doch schon ganu schön kalt. Vor zwei Wochen hab ich in weiser Voraussicht nen ganzen Schwung Sweatstoff geordert, der auch einige Tage später bei mir eingetroffen ist.
Zwei Pullis sind schon entstanden, einen konnte ich aber leider erst nur fotografieren, weil der andere hier seit der Fertigstellung im Dauereinsatz beim Pubertier ist^^

Also bekommt ihr nun nur meinen zu sehen. Nach dem Schnittmuster 'Riley' von Pattydoo, schon eine größe größer als üblich und trotzdem noch recht figurnah. Na, man lernt halt nie aus, wa?

Zum ersten Mal hab ich auch was appliziert, was sich nicht auf Taschen befindet :-D

Aber seht selbst:



Wie gefällt er euch? Kuschelig isser auf jeden Fall! Und er wird bestimmt nicht der letzte für diese Saison bleiben. Sweat hab ich ja noch ne Menge da *hust*! Da entspringt bestimmt auch noch ne Martha draus^^!

Eine wunderschöne Woche sei gewünscht!

Bee!

Samstag, 13. September 2014

mal was anderes...

...die Helga hat ja auch mal Pause, nech?

Also musste wieder mal etwas Obst leiden^^
Diesmal so um die sieben Kilo Pflaumen. Mitgebracht von meinem liebsten Göttergatten aus den Tiefen des Freiberger Berglandes! Herzlichen Dank an L. aus F.^^

Ran ans Werk und losgepuhlt! Das Endergebnis?
12 Gläser feinstes Pflaumenmus aus 'Muddis Küche'.



Nun denn, die nächsten Monate sind gerettet!
Ich muss mich uuuunbedingt mal an die Suche  nach Rezepten für Sauerkraut und Rotkohl machen. Ist ja nen Versuch wert, oder?

Habt ihr Tipps für mich? Immer her damit!

Liebste Grüße

Bee!

Dienstag, 19. August 2014

*seelenstreicheln*

Jaahaa... das war es heute. Kinder im Kindergarten bzw. bei der Oma, Mann im Bett nach der Nachtschicht. Also hatte ich ein wenig Zeit um mein nächstes Projekt anzugehen. Zugeschnitten lag es schon ein paar Tage rum. Also nix wie ran!

Da ist die Gute...

Meine Helga musste wieder leiden... aber es hat sich wirklich gelohnt! Die Tasche gefällt mir wahnsinnig gut!
Das Schnittmuster ist von der Taschenspieler 2 von Farbenmix.

Wie gefällt sie euch?

Liebste Grüße

Bee!

Mittwoch, 6. August 2014

*schwitz-bibber-puuuh!*

...nein, mir ist nicht zu warm. Auch nicht zu kalt! :-)

Nur mein letztes Projekt hat mich leiiiiiicht ins Schwitzen gebracht. Aber jetzt ist es fertig!

Darf ich vorstellen? Meine neue Reisetasche!




Das gute Stück hat mich Nerven gekostet...*grr* Aber nun ist die Freude umso größer!
Die Größe ist ideal für einen Wochenendtrip. Nicht zu groß, nicht zu klein. Und Handmade.
Kann ich erwähnen, dass ich gerade furchtbar stolz auf mich bin?

Meine Helga musste leiden, die arme. Für sie hatte ich letztens auch eine Hülle genäht. Davon gibts nur leider noch keine Fotos. Die kommen noch, versprochen!

Nähen macht den Kopf frei... nach diesem Projekt muss ich nur meine Hände kurz entkrampfen :-D

Allerliebste Grüße

Bee!

Freitag, 1. August 2014

tri...tra..Trulla!

Jahaaa! Heute hab ich es endlich mal hinbekommen! Des Kleidchentrullas Einschulungskleid ist fertig!
Und... es gefällt ihr! Jipiiiieeh!

Nachdem die letzten Tage wieder mal etwas - hmm wie nennen wir es - speziell waren, musste ich einfach wieder mal an meine Helga. Und da ist das gute Stück:




In den nächsten Wochen drückt ihr mal bitte feste die Daumen, dass sich das Loch im Trommelfell meines Mannes von alleine wieder schließt, ja? Auf Krankenhaus und OP haben wir grad alle so wirklich gar keine Lust :-( Das Badeverbot im Hochsommer alleine ist ja schon extreme Strafe.

Als ich heute die Bilder von der Kamera zog, hab ich noch andere Schätzchen gefunden, die ich euch noch nicht gezeigt hab. Das Schnittmuster ist von alles-für-selbermacher und geht super einfach von der Hand!
  





Nun gut, ich geh mal meinen Mann pflegen. Machts gut!

LG, Bee!

Mittwoch, 23. Juli 2014

lachen? heulen?...

... das hab ich mich heute echt gefragt!

Mein heutiger Post hat mal nix mit Nähen zu tun. Sondern mit etwas, was mich heute wirklich zutiefst getroffen hat.

Heute ist Mittwoch. Ein Tag, an dem unser großes Pubertier nach einigen Malen Abstinenz mal wieder zum Judotraining sollte. Auch eine Freundin von ihr, nennen wir sie mal 'Marie', sollte mal ins Training reinschnuppern. Also nahmen wir sie mit. Bei der Übergabe mit ihrer Mutter hieß es noch ' sagt Bescheid, wenn ihr kommt, dann komm ich runter und hol sie wieder ab. Ist ne üble Gegend hier, da will ich nicht, dass sie die paar Meter alleine bis zur Haustür läuft.' War in Ordnung, kein Ding.

Durch widrige Umstände, Stromkappung im Judodojo, fiel besagtes Training aus.

Da hab ich kurzerhand überlegt & die Kinder befragt, ob eine Runde Smalland im Ikea auch in Ordnung wären. Einfach, dass sie ein paar lustige Minuten miteinander hätten. Unsere Kinder sofort: 'JAAAA!' - Marie: 'Was fürn Ding? Kenn ich nicht.' - Nun gut, muss man ja auch nicht.

Nach knapp einer Stunde im Smalland holten wir unsere Viererbande wieder ab. Alles lief absolut reibungslos. Da es schon knapp Viertel Sieben war, überlegten wir, einfach 'ne Runde Mäcces zu zelebrieren. Antwort von Marie: 'Aujaaa, da war ich bestimmt schon ein Jahr nicht mehr!' Nun, auch gut, ist halt nicht jedermanns Sache. Aber bei uns halt immer ne Lösung bei zeitlichen Engpässen.

Beim Essen an sich stand 'Marie' immerzu. Und wollte angebissene Sachen einpacken und mit heim nehmen. Ich sagte: 'Nun setzt dich doch einfach mal und iss in Ruhe. Oder stehst du zu Hause auch beim Essen?!'
Zu meiner Verwunderung wurde dies bejaht. Sie setzt sich daheim nicht zum Essen, weil dies eh nicht klappe und sie dann eh stehen müsse. Genau wie vorm Schlafengehen. Gestern musste sie eine Stunde und vierzig Minuten in der Ecke stehen, weil sie wohl geredet hatte.

Ab dem Zeitpunkt wusste ich nicht, ob ich lachen oder heulen sollte. Ehrlich nicht. So sprachlos bin ich selten.

Sie erzählte noch weitere Dinge von zu Hause. Vom Vater ihrer jüngeren Schwester, der ihre gebastelte Schnecke aus Wut kaputt gehaun hätte. Von den anderen sechs Kindern im Haushalt.
Von der Tatsache, dass es abends immer Schnitte zu essen gibt. Ausser, man hatte zu Mittag nix warmes. Dann bekommt nur derjenige etwas warmes zu essen. Ich fragte dann, ob es nicht einfacher sei, für alle dann zu kochen? Nein, es gibt nichts gekochtes, sondern eine Nudelbox.

Das nächste mal baff.

Sie aß dann auf. Im Sitzen. Meine Kinder muss ich dazu nicht bringen, ihr Essen auch aufzuessen. Die machen das einfach. Und sitzen dabei.

Nachdem nun alle aufgegessen hatten, machten wir uns langsam auf den Weg, um 'Marie' nach Hause zu fahren. Ich bimmelte also, pflichtbewusst wie ich bin, ihre Mutter an. Dass wir eben in ca. 10  Minuten da wären, ob sie dann unten stehe? Antwort: 'Ach nee, die soll mal klingeln, ich hab heute keinen Bock mehr, runter zu latschen.'

Na sag mal, spinn ich? Wer ist denn nu verkehrt? Ich weiß ja, dass wir so manche Dinge anders machen, als andere. Aber so? Ich glaub ich werd bekloppt. Ganz sicher.

Verwirrte Grüße

Bee!

Donnerstag, 10. Juli 2014

's hat ein wenig gekribbelt^^

...und deshalb musste ich unbedingt wieder ein paar Kleinigkeiten basteln. Es stehen noch einige andere Sachen auf meiner To-do-Liste, aber ihr wisst es ja selber wie das mit der lieben Zeit ist. Kaum ist sie da, ist sie auch schon wieder vorbei :-)

Gestern also nun frisch, fromm (what?^^), fröhlich frei ans Werk geschritten und heraus kam zum einen ein neues Band für unsere Kamera in frischem dunkel-pink (*quiiiietsch!*)



und zum anderen eine kleine Kosmetiktasche nach dem Schnittmuster Vicky von pattydoo. Ich brauch zwar eigentlich keine neue Krimskramstasche... aber wurscht. Und warum näh ich mir dann eine neue? Weil ich es kann. Hihi^^ Die ist toll! Basta!



Bei uns zu Hause ist die erste Hürde geschafft. Das Pubertier ist wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Puh! 
Auch der vierte Geburtstag vom Bockkind ist erfolgreich abgehakt.
Muss nur noch der ganze Rest auch positiv verlaufen, dann können wir aufatmen und zur Ruhe kommen.
Es wird. Bestimmt.

Liebste Grüße und ein schönes, weil nahendes Wochenende


Bee!

Montag, 23. Juni 2014

...des Kleidchentrullas Kleiderschrank...

...bekommt Zuwachs! Diesmal ein Schnittmuster, was ich heute zum ersten Mal ausprobiert hab. Aber, was soll ich sagen? WOW! Dass es doch so schnell geht, hätte ich nicht erwartet. Da war wirklich das Aufwändigste, das Schnittmuster zusammen zu puzzeln und aus zu schneiden. Ratzi-Fatzi!

Ich hoffe, es gefällt ihr. Noch hat sie es nicht gesehen. Doch wenn, dann gibts auch Tragefotos vom guten Stück ;-)

Das Schnittmuster bekommt ihr kostenfrei bei alles-fuer-selbermacher




Liebe Grüße und bis baahaald^^


Bee!



Mittwoch, 18. Juni 2014

...Nachtrag^^

So, da isses. Mein Oberteil, welches ich das letzte Mal nicht gezeigt hab. Es sollte urprünglich etwas weiter sein, dafür ist der Ausschnitt ganz schön tief geraten :-)
Die Bilder sind ni so dolle, aber ich hoffe, man kann es trotzdem erkenne.

Ich freue mich auf auf Feedback! Los jetzte!

Bee!


Freitag, 13. Juni 2014

ooops^^

...meine Güte, bin ich lahm^^
Ist ja doch Tatsache schon über einen Monat her, sorry!

Nunja, hier war einiges los. Viele auch unschöne Sachen. - Aber egal. Ganz untätig war ich trotz allem nicht. Nur mit den Fotos hatte ich es nicht so recht. Deshalb heute mal eine 'geballte Ladung'. Es sind einige Hosen entstanden, für alle Mädels des Haushalts. Ausserdem noch ein Top für mich, das befindet sich allerdings grad in der Wäsche, deshalb gibts davon erstmal kein Foto^^



Links geht es los mit einer Piratenbux für meine Wenigkeit, Pink-schwarz gepunktet für das Pubertier des Hauses, danach zwei Schlampis für die Kleidchentrulla (die geblümte ist eine Pumpi) und zu guterletzt zwei Beinkleider für das jüngste Bockkind hier.
Der Stoffmarkt ist vorüber. War kurz und schmerzlos, weil übel voll und ein Unwetter nahte^^. Aber erfolgreich waren wir trotzdem! Diesmal gab es gezielt nur Jersey für meinen Vorrat, da ich in Baumwolle ertrinke.

Jetzt hoffen wir auf Beruhigung im Real Life, auch wenn das erwartungsgemäß leider noch etwas dauern wird. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt, nech?

Seid lieb gegrüßt und macht euch ein supertolles Wochenende!

Bee!

Mittwoch, 7. Mai 2014

's grünt so grün...^^

Ha! Da will ich mal. Wie wäre ein wenig Abwechslung im tristen Taschen-Sammelsurium?! Bitteschön!

Einmal in Giftgrün, kein Problem. Zusammen mit einer passenden 'Smartphonetasche' im dezenten Schleifendesign^^




Too much für einige von euch?
Hmm^^ - ich find die Farbe passt wie die Faust aufs Auge zu meiner Fischiii-Martha!
Bekloppt? Bestimmt. Aber egal.


Im Moment schleift es ein wenig. Es gibt ne Menge zu organisieren, erledigen und abzuhaken.
Am Wochenende gabs einen kleinen, feinen Magen-Darm-Virus umsonst und zur Krönung hab ich seit gestern einen wundervoll entzündeten Hals mit fiesem, trockenen Husten, der mich beim Atmen echt in Bedrängnis bringt. Feine Sache.
Schluss mit Jammern, weiter gehts.

Ich wünsche euch ein paar Sonnenstrahlen im gerade tristen Alltag!

Bee!

Dienstag, 29. April 2014

Hui...^^ Jetzt hab ich aber lange gebraucht!

...denn schon vor geraumer Zeit entstand ein neues Kleid für meine Kleidchentrulla.
Den Stoff (des Oberteils) hab ich mir zwar eigentlich extra von meinem Holland-Stoff-Dealer für Klamöttchen in meiner Größe bestellt, aber das Kind bestand vehement darauf, daraus auch etwas zu bekommen. Nun gut, lässt sich Mami halt breitschlagen.

Der Rock an sich ist aus Babycord. (Der obere Teil aus Jersey, ich habs verpeilt, sorry)
Flieder im Hauptteil, nur der vordere Keil ist Hellblau.
Damit Trulla merkt, wo vorn ist!^^




Für ihre Einschulung hat sie sich nun auch ein Kleid 'bestellt', aber dafür bleibt noch ein wenig Zeit.
Erstmal kommt ja am 24.05. der Stoffmarkt *jippiiiieeh!* - da werden wir schon etwas passendes finden, nech?


Nun gut, genießt noch ein wenig die Sonne, bevor sie wieder weg ist.

Liebe Grüße,

Bee!

Donnerstag, 10. April 2014

Dies & Jenes

Aloha^^!

Es ist nun schon ein paar Tage her, dass ich euch mit frischen Bildern belästigt habe, nech?
Gebastelt hab ich in der letzten Zeit ein paar Sachen, die ich euch heute zeigen möchte.

Zum einen wäre da mein Punkstück :-D - grau-in-grau können viele. Bunt trauen sich irgendwie nicht so viele... aber warum? Ich hab da heute mal etwas tiefer in die Farbkiste meiner Stoffe gegriffen und jenes ist daraus entstanden:

Eine Lieblingsmartha in quietschbunt-Fischis^^




Zum Anderen hab ich die letzten Tage etwas am Auto basteln können. 
Irgendwo muss ich mich ja ausleben, nech? Kann ja nicht immer zu Hause anfangen zu streichen...

Die Bremssättel erstrahlen jetzt in 'Toxic Green' und das Lenkrad hat eine neue Hülle aus Kunstleder bekommen. Buhäää, meine Fingerkuppen tun mir jetzt noch weh!

Auch ein neuer Loop musste mal sein. Nach wochenlangen Halsschmerzen bin ich es leid, immer mit demselben Loop umher zu flitzen :-)





Sooo, hoffentlich hat die elendige Odyssee der sich-abklatschenden Arzttermine bald ein Ende und der Frühling bricht endgültig aus. Aber auch Ostern ist in greifbarer Nähe, Tage zum Ausruhen sind grad dringend nötig.

Liebste Grüße!

Bee!

Freitag, 28. März 2014

Heute mal eine Handytasche^^

In letzter Zeit waren ja fast nur Klamotten am Start, heute gibts mal wieder was zum 'verpacken'!
Da mein Telefon in meiner Tasche immer fein am Schlüsselbund scheuert und das irgendwie nie so dolle findet, hab ich mich mal wieder an eine Bowie von pattydoo gesetzt.
Den tollen Schnitt hab ich ja schon länger und irgendwann hatte ich auch mal eine schwarze Bowie mit roter Schleife genäht, aber die hab ich verschenkt/vertrödelt/mich satt gesehen.
Also alles auf Anfang!

Perfekt ist sie nicht, aber auf jeden Fall war sie wundervoll schnell genäht und effektiv für mein Problem ist sie auch! Die Schleife selbst fällt diesmal kaum auf, weil ich sie einfach mit dem selben Stoff genäht habe, wie die Tasche selbst. Das Innenfutter ist natürlich quietschegrün, Irgendwas buntes musste ja dran!^^
Verschlossen wird das Ganze mit einem Sternchenkam von snaply.

In den nächsten Tagen kommt bestimmt noch eine weitere dazu. Eine, die ich etwas sorgfältiger nähe. Vielleicht eine, die doch optisch etwas mehr kracht!^^ Oder eine größere Clutch? Oder... UND?!?




Ganz liebe Grüße und ein wundervolles (bei uns leider ein Nachtschicht-)Wochenende 

Bee!




Montag, 17. März 2014

ein Kleidchen, das ist fein *lalala*

Jaaa, zum Sonntag hatte ich doch tatsächlich mal ein paar Minuten freie Zeit (Sonntagsmärchen ist das Zauberwort!), um meinem Sandwichkind ein Kleidchen zu zaubern.
Den Stoff hatte sie sich bereits mein letzten Stoffmarkt ausgesucht.
Nur das passende Schnittmuster war bisher nicht gefunden. Aber jetzt!
Es wurde ein gepimptes Kapuzenkleid von Schnabelina ohne Kapuze.
Sie findet es wundervoll, rennt seither in ihrem neuen Kleidchen umher und dreht sich unentwegt im Kreis, weil's so schön flattert^^!
Den Rockteil musste ich mit einem anderen Stoff kombinieren, weil der Hauptstoff durch die richtungsweisenden Pferdchen leider nicht so recht reichen wollte. Aber ich glaube, das passt schon!





Wie findet ihr das neue Teil?

Liebe Grüße

Bee!

Dienstag, 11. März 2014

Heyho!

Heute gibts von mir endlich wieder ein tolles Projekt! Es ist - jaaahaa ich weiß - eine neue Martha!
Aber diesmal anders, nämlich mit ganz kurzen Ärmeln und mit, tadaaa, einer Kapuze!

Anfangs dachte ich mir so... hmmm, na ob das passt? Aber ja!! Und wie sie passt!
Ich habe bei diesem Mal einen Jersey in dunkelbraun-petrol genommen, frisch geliefert von einem meiner liebsten Stoffdealer stoffe.de
Ich find sie soooo toll!

Die Aufsatztasche hab ich etwas verbreitert und auch diesmal die Größen dreifach untereinander kombiniert.

Sonst bin ich eigentlich nicht so der Leggings-Typ, aber mit dieser Martha trau selbst ich mich mit den verbotenen Höschen aus dem Haus! Frühling! Wo bist du? Bleibst du jetzt? Schön!

Eine wundervolle Woche sei noch gewünscht,

Eure Bee!


Donnerstag, 6. März 2014

Mal was in eigener Sache - WICHTIG!

Hallo meine Lieben!

Ich weiß, dass hier einige mitlesen, auch wenn mir nur die wenigsten eine Rückmeldung geben. Allerdings hab ich jetzt trotzdem mal ein wirklich wichtiges Anliegen an euch ALLE!

Das Thema 'Teilleistungsschwäche' innerhalb der Schule kann alle betreffen. Auch wenn kaum einer darüber redet. Dieses Tabuthema - warum auch immer es eins ist - muss auf den Tisch gebracht werden.
Die betroffenen Kinder dürfen einfach nicht schlechter gestellt werden als andere Kinder ohne Teilleistungsschwäche. Schulen müssen mehr aufklären! Betroffene sollten sich nicht verkriechen!
Es sollte genauso normal behandelt werden wie z.B. das Thema 'Schuppen auf dem Kopf'.
Blöder Vergleich, egal.
Jeder sollte die selben Möglichkeiten bekommen, sich später zu verwirklichen. Egal, ob er nun supergut rechnen kann oder nicht.

Ich bitte euch nun alle, bitte unterzeichnet folgende Petition:

http://www.change.org/de/Petitionen/faire-zukunftschancen-f%C3%BCr-sch%C3%BClerinnen-und-sch%C3%BCler-mit-rechenst%C3%B6rung?recruiter=79686689&utm_campaign=signature_receipt&utm_medium=email&utm_source=share_petition


Leider ist es immernoch Alltag, dass Dyskalkulie nicht in allen Bundesländern eine anerkannte Schwäche ist.
Wir sind familiär mehrfach davon betroffen, zum Glück ist es in Brandenburg und Sachsen mittlerweile angekommen, dass die Kinder nicht mehr untergehen müssen. Vieles steckt noch in den Babyschuhen, aber es wird.

Also helft bitte mit, dass auch die bundesweite Regelung vereinheitlicht wird und somit alle Betroffenen dieselben Chancen bekommen können!

Ich will keine Rückmeldung von euch haben. Is mir Wurscht!^^
Aber wenn ihr das hier lest, unterzeichnet die Petition!

Vielen lieben Dank!

Lina

Montag, 24. Februar 2014

Aloha meine Lieben!^^

Die letzten Wochen waren hier einfach nur grausam,  grausam, grausam. Ach sagte ich schon grausam?
Die Kinder haben einen Virus nach dem Nächsten mit nach Hause gebracht und wir hatten ein breites Spektrum an allerlei Bakterien/Viren/wasauchimmer. Möööp. Zum Piepen. So kommt man zu nüscht.

Nunja, irgendwie hab ich mir doch die eine oder andere freie Minute freischaufeln können. Mitunter sind zwei Wendekleidchen entstanden. Eins fürs Sandwichkind und eins fürs Nesthäkchen.

Wendekleidchen (Madita) sind fuuuurchtbar praktisch. Warum? Vorn ist wie Hinten und Außen wie Innen.
Die Püppis können also insgesamt viermal kleckern, eh die Kleidchen endgültig in die Wäsche müssen!^^

Nein nein, so schlimm isses hier noch nicht, dass wir am Waschen sparen ;-)

Nur hat man so zwei verschiedene Seiten, je nach Stimmung der Prinzessinnen!

Morgen muss ich unbedingt, jahaaaa unbedingt eine neue Tasche nähen, wenns die Zeit hergibt. Und nein, diesmal ist mein aktuelles Modell nicht nur dreckig :-D , sondern der Reißverschluss gibt langsam nach.
Ich könnte ja auch eine aus meinem kleinen Fundus nehmen... aber... aber...ABER nö.




Was sagt ihr zu den guten Stücken? Ich freu mich wirklich auf Kommentare... ni immer nur lesen ;-)

LG, Lina

Donnerstag, 30. Januar 2014

Marthas rocken!

Wer rockt?  - Fragt ihr euch? Na Martha! Ein superschönes Schnittmuster vom lieben Milchmonster. Selbiges hab ich jüngst gewonnen und mich seeeehr drüber gefreut! Auch wenn ich anfangs doch ganz schön Bammel hatte, was falsch zu machen, hab ich mir selber in den Hintern getreten und mich ans Maschinchen gesetzt. Mittlerweile hab ich zwei Marthas fertig und die sind soooooo TOLL!
Die erste ist mit halblangem Arm, faulen Bündchen und mit einigen Fehlern meinerseits gespickt.
Die zweite hab ich größentechnisch etwas modifiziert (38-40-42) und mit langen Ärmeln genäht. Den Körperabschluss macht diesmal ein richtiges schwarzes Bündchen.
Bisher habe ich als Oberteil die Stillvariante gewählt, weil dies ohne Falten unterhalb der Brust auskommt. Auch hab ich nur den breiten Kragen gewählt. Bei der nächsten (und die wird kommen!!) versuche ich sicherlich mal die Faltenvariante in Kombination mit Kapuze!^^

Wann ist nochmal Stoffmarkt? (Für alle Dresdner und Umgebung... 24.05.14 *psst*)


Gaaaanz liebe Grüße

Bee!








Samstag, 18. Januar 2014

uiiii^^

Na das ist doch wohl schon ein Weilchen her.
Ich hoffe, ihr habt Weihnachten, Silvester und den ganzen Kram gut überstanden?
Jetzt haben wir schon Mitte Januar, vom Winter keine Spur (ich bin nicht böse drum^^) und alle luschern auf den nahenden Frühling.
Nähtechnisch hab ich einiges geschafft in den letzten Tagen, darunter zwei Taschen - was auch sonst, nech?
Nur bin ich leider noch nicht zum knipsen gekommen.
Da für uns das neue Jahr bisher nicht sooo toll anfing, haben wir leider gerade den Kopf voller Dinge, die erledigt werden müssen. Bald kehrt hoffentlich wieder Ruhe ein und ein geregelter Alltag birgt wieder zeitliche Lücken.

Seid lieb gegrüßt

Lina