Mittwoch, 9. Oktober 2013

STOOOOLZ^^

JA!
Also endlich hab ich mal einen Grund, mir auf die Schulter zu klopfen.
Nicht nur, dass ich letzte Woche einen Kosmetikkoffer mehr oder weniger juuuut hingekriegt hab. Nein! Ich hab doch Tatsache gerade etwas genäht, von dem ich mir vorher 'frei Schnauze' ein SM selber gebastelt hab. Ich weiß, is nix neues für euch. Aber für MICH! Ist jetzt auch nicht soooo ein Riesenprojekt, aber immerhin^^

Mein kleinstes Kind ist mittlerweile stolze drei Jahre alt. Sie kann alles was sie können soll und auch mehr als das. Nur eins kann sie nicht - Essen ohne kleckern.
Die Babylätzchen sind schon laaaange in diversen Kisten verschwunden, da sie die auch so überhaupt nicht mochte. Aber jetzt hats mir gereicht.
Ich hab ihr ein cooles Klecker-Schutz-nicht mehr Baby-Lätzchen genäht.
Damit ihr neuer Lieblingsschlafanzug schön sauber bleibt, wenns Gespenstersuppe gibt^^

Gucken? Stoffe sind aus der Restekiste - vorn schwarzer Nicky aus einer alten Jacke von mir, hinten bunter Baumwollstoffrest ausm gelben Möbelhaus. Noch ein süßes Herzchen drauf und fertig. Also ich finds süß!





Hier noch der Kosmetikkoffer. Nicht perfekt, aber fürs erste Mal ganz ansehnlich, oder?
Zumal ich vorher noch nie Netzstoffe verarbeitet habe, ausser als Fliegengitter an meinen Fenstern ;-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen