Sonntag, 15. Dezember 2013

Platzt der (Klamotten-)knoten?

 Laaange hab ich mich geweigert, geziert und gewunden. Klamotten nähen war irgendwie so gar nicht meins. Letztes Jahr hatte ich schonmal ein Shirt für mich versucht... hmmm... Ärmel ok, Leiblänge zu kurz (mööööp, bauchfrei ist nunmal nach drei Bauchbewohnern out ;-)), und die Abschlüsse an Ärmeln und Hals sahen auch *hust* mistig doof aus. Aaaach menno. Es hätte doch mal wirklich gut sein können.
Im Frühling/Sommer hatte ich mich mal an ein paar Kleidchen für die Nachkommenschaft gesetzt mit mehr oder weniger guten Ergebnissen. Aber so das Gelbe vom Ei? Nein, das war es nicht.
Aufgeben? Nö. Dafür hab ich doch glatt viel zu viele wunderschöne Klamottenstöffchen hier, die nur danach schreien, verarbeitet zu werden.

Vor anderthalb Wochen gabs deshalb ein Schürzenkleid fürs Sandwichkind. Sie ist ja eh eine bunte Kleidchentrulla, deshalb konnte ich bei der Farbwahl auch nicht weiter daneben liegen. Bunt? Passt.

Heute dann Projekt Nummer zwei. Ich LIEBE Tanktops. Immer. Sommer wie Winter. Was läge da näher? Ein Schnittmuster dafür hatte ich leider nicht, aber ich denke meine Variante war im Endeffekt besser, weil ich mein Projekt einfach von einem Top abgenommen hab, was passt wie angegossen. Und was soll ich sagen? JIPPIIIEEH! Ich habs hinbekommen! Und es sieht gut aus!
Jetzt hab ich doch wirklich diese verhassten Abschlüsse an Armausschnitten und Hals ordentlich hinbekommen?! Ein erster Versuch mit Jersey-Schrägband scheiterte kläglich.
Der zweite Versuch allerdings, so ganz ohne Schrägband klappte auf Anhieb! Das Ergebnis seht ihr unten.

Jetzt kommt Bewegung ins Jersey-Fach ;-)

Euch allen noch einen wundervollen dritten Advent und ruhige Tage vorm Tag X ;-)

Liebe Grüße

Lina

Montag, 2. Dezember 2013

Mal was in eigener Sache.

Wie handhabt ihr das so mit Weihnachten? Großes TamTam mit dicken Geschenken?
Hauptsache Teuer? Das scheint ja grad der letzte Schrei zu sein.
Oder besinnt ihr euch auf das Wesentliche?
Ich hab gerade in der letzten Zeit so viel in die Richtung 'nur ein teures Geschenk ist ein gutes Geschenk' mitbekommen, da könnt ich heulen vor Verzweiflung.
Aber eine Tatsache hat mich dann doch schmunzeln lassen: Es wurden viele verschiedene Leute befragt, was sie denn im letzten Jahr zu Weihnachten geschenkt bekommen hätten.
Und? Es wusste keiner mehr.
Also kanns so toll nicht gewesen sein.

ICH weiß, was ich im letzten Jahr bekam ;-)

Und ich weiß auch, mit wem ich die Weihnachtszeit verbracht habe.
Und das ist, was wirklich zählt. Familie, Freunde, Zeit füreinander.
Wer weiß denn wirklich, wieviel Zeit uns allen zusammen noch bleibt?
Was juckt mich dann das teure Parfum?

Die einzigen, die hier wirklich Geschenke bekommen, sind die Kinder.
Und auch dort ist bestimmt die Hälfte selbstgemacht.
Oh.... das bringt mich auf andere Gedanken... ich muss an die Nähmaschine ;-))

Bis bald meine Lieben!

Lina

Mittwoch, 27. November 2013

's wintert rum!

Jetzt kann es auch! Kalte Finger sind doof, nech?
Und da die liebe Ina von pattydoo letztens so süße Handschuhe gezeigt hat, hab ich mich mal drangesetzt!

Vorgestern gabs ne große Größe zum Üben (nuja... deswegen musst ich ja testen...),
heute eine Melly-Größe. Das Ergebnis sehr ihr hier:




Wie sind sie geworden? Ich find sie süß! Und ihr?

Bibbernde Grüße,
Lina

Samstag, 23. November 2013

Is ja schon guhuuut^^

Ich hab da mal fix geknipst, was die letzten Tage trotz Keimschleuderalarm entstanden ist.

Viele Mützen, welche aus Sweat, Fleece und eine aus gedoppeltem Jersey. Die war mein Versuchsstück. Zwei Halssocken zum Wenden, ein Loop für mich aus beidseits Vollplüsch. Volle Bude Kuschelalarm!! :-)


...aus der Bahn geworfen...

...wird man ganz schnell von kleinen fiesen Bakterien. Dann geht mal so schnell gar nichts mehr, alle hängen irgendwo rum, halten sich die Bäuche, blockieren das Bad und jammern rum.
Richtig, ein mieser Magen-Darm-Irgendwas hatte uns die letzten Tage fest im Griff.
Die Waschmaschine drehte Extratouren, der Trockner auch, die Wäschekörbe stapelten sich,
die Wohnung sah aus wie Sau.
Nun ja, wir hoffen, wir haben es jetzt überstanden und können uns bald wieder mit Elan an neue Sachen wagen. Oder einfach wieder im normalen Alltag ankommen^^

In lichten Momenten habe ich an diversen neuen Schnittmustern weitergebastelt, rumprobiert und weitergewerkelt. Bilder kommen beim nächsten Mal, versprochen!

Bis bald!

Donnerstag, 14. November 2013

#Nähhelden gesucht!

Nähhelden gesucht Award

Das Motto seht ihr oben - also geht in euch und überlegt: Wer hat es in diesem Jahr verdient, von euch benäht zu werden? Ich hab da so meine Kandidaten schon gefunden und auch schon mit dem Nähen begonnen. Siehe letzter Post z.B.  - Fertig bin ich allerdings noch nicht.
Die lieben Leute von www.stoffkontor.eu haben mir gestern ein kleines, aber feines Paket mit bestellten Stoffen geschickt, dass die Näherei weiter gehen kann.
Mit der Aktion oben verlosen sie 24 tolle Pakete voller Stoff! Also angepackt und mitgemacht! ;-)

fleißige Grüße

Lina

Montag, 11. November 2013

Da isses ja schon fast wieder soweit!

...Weihnachten trampelt unaufhaltsam näher.
Und da der Weihnachtsmann dieses Jahr wegen vieler ungeplanter Mehrausgaben sparen muss, werden die Geschenke größtenteils selbstgemacht. Auch nicht verkehrt, oder? Kuschelzeugs für die Kinder sind als Eigenkreation eh viel süßer als gekauft^^.

Heute hab ich endlich die dritte Schweige-Eule fertig bekommen. Jetzt bekommt jede unserer drei Miniprinzessinnen eine eigene Kuschel-Eule ohne Schnabel. Warum ohne Schnabel, fragt ihr euch?
Na ganz klar, der kann man alles erzählen, was einen so beschäftigt, die quatscht ganz bestimmt nicht weiter! Toll, oder?


Donnerstag, 24. Oktober 2013

Ich seh' nur Karos!^^

Meine Lieben!
Heute gibts wieder was neues von mir (jetzt hätte ich beinahe geschrieben 'von Muddi' *tzzz*)
An diesem Stoff konnte ich einfach nicht vorbei gehen, der sprang mir förmlich ins Gesicht und schrie 'NIMM MICH!!'
Naja, eh ich mich schlagen lasse, nech? Und sogleich wurde er auch verzaubert.

Ich find, die Tasche ist mir wirklich super/grandios/absolut Oberhammer gelungen! (Eigenlob, iiiihhh)

Außen mit einer aufgesetzten Tasche für z.B. den Schlüsselbund, innen mit moooonsterviel Platz für alles, was frau braucht. Der Tragegurt diesmal mehrfach abgesteppt, verziert mit einem Matroschka-Webband.
Und auch das Häkel-Blümchen mady by my mom musste mit drauf!

Nun sagt doch mal, ist DIE nicht klasse?


Mittwoch, 9. Oktober 2013

STOOOOLZ^^

JA!
Also endlich hab ich mal einen Grund, mir auf die Schulter zu klopfen.
Nicht nur, dass ich letzte Woche einen Kosmetikkoffer mehr oder weniger juuuut hingekriegt hab. Nein! Ich hab doch Tatsache gerade etwas genäht, von dem ich mir vorher 'frei Schnauze' ein SM selber gebastelt hab. Ich weiß, is nix neues für euch. Aber für MICH! Ist jetzt auch nicht soooo ein Riesenprojekt, aber immerhin^^

Mein kleinstes Kind ist mittlerweile stolze drei Jahre alt. Sie kann alles was sie können soll und auch mehr als das. Nur eins kann sie nicht - Essen ohne kleckern.
Die Babylätzchen sind schon laaaange in diversen Kisten verschwunden, da sie die auch so überhaupt nicht mochte. Aber jetzt hats mir gereicht.
Ich hab ihr ein cooles Klecker-Schutz-nicht mehr Baby-Lätzchen genäht.
Damit ihr neuer Lieblingsschlafanzug schön sauber bleibt, wenns Gespenstersuppe gibt^^

Gucken? Stoffe sind aus der Restekiste - vorn schwarzer Nicky aus einer alten Jacke von mir, hinten bunter Baumwollstoffrest ausm gelben Möbelhaus. Noch ein süßes Herzchen drauf und fertig. Also ich finds süß!





Hier noch der Kosmetikkoffer. Nicht perfekt, aber fürs erste Mal ganz ansehnlich, oder?
Zumal ich vorher noch nie Netzstoffe verarbeitet habe, ausser als Fliegengitter an meinen Fenstern ;-)


Sonntag, 29. September 2013

Endlich hab ich es gepackt!^^

Was? Na den Pulli für mein größtes Monster! Eigentlich war er schon vor zwei Wochen fertig.
Sah auf den ersten Blick auch toll aus.
Nur - der eine Ärmel war iiiirgendwie schmaler geraten als der andere. Das Ergebnis war dann eine geplatzte Naht bei der Anprobe!
Hmmm... Sh*t happens, wa?!

Hier das Ergebnis von heute:



Mittwoch, 25. September 2013

Nun denn!

Da war se fleißig... - kaum ein paar Stunden Luft, ratterts auch schon los.
Am ersten Tag mit 'bis-übern-Mittag-frei' gings nach dem Aufräummarathon ans Zuschneiden.
Gleich zwei Taschen habens dann geschafft, zumindest in Einzelteilen auf meinem Tisch zu liegen.
Eine der zwei Lieblinge hab ich sogar fertig nähen können! Jetzt hab ich doch glatt eine wintertaugliche Eigenkreation!^^ Wollt ihr sehen? Na gut, aber nur, weil ihr es seid ;-)

Der kleine süße Anhänger ist ein Geschenk von einer lieben Nachbarin zu meinem Geburtstag. Jetzt hat er den Platz, den er verdient! ;-)


zweiter anlauf...

Ob's was wird? Ich weeß ni...
Scheen wärs ja..., nech?!

Mittwoch, 28. August 2013

Happy Birthday!


Heute hat meine Mum Geburtstag!
Happy Birthday an dieser Stelle (auch wenns keiner liest^^)
Der Tag wird jetzt nicht so dolle aufregend, der normale Alltag hält uns gefangen. Schule, Kita, Spätschicht.
Nun gut, wir machen das Beste draus, nech?




Dienstag, 27. August 2013

Premiere!

Sooo, okay...
Nun denn - TADAAA! Mein erstes Blogposting! Das Neuland ist betreten!

Wofür der ganze Spaß?
Damit die ganze Welt sehen kann, was ich im stillen Kämmerlein so erschaffe, was mich beschäftigt, einfach alles, was so aus meinem Kopf raus muss.

Gespannt? Ich auch!

Bee!